Mein Blog | Hypnose

 

„Alles, was fasziniert und die Aufmerksamkeit eines Menschenfesthält oder absorbiert,

könnte als hypnotisch bezeichnet werden.“

Milton H. Erickson

_mg_0019-kopie

Hypnose

 

Was ist Hypnose?

  • Hypnose ist Trance
  • Hypnose ist ein tiefer Entspannungszustand (körperlich entspannt)
  • ein Zustand erhöhter Konzentration auf eine einzige Sache (mental konzentriert)
  • ein veränderter Bewusstseinszustand
  • ein Zustand, in dem das Unterbewusstsein erhöht ansprechbar ist
  • ein Zustand, in dem geistige Programme verändert werden können
  • Hypnose ist ein alltäglich vorkommender Zustand, wenn Sie zum Beispiel im Kino sitzten und aufmerksam einen Film verfolgen, sind Sie schon in einer leichten bis mittleren Hypnose, Ihr Unterbewusstsein ist erhöht ansprechbar.
  • Hypnose ist natürlich

Was ist Hypnose nicht?

  • Schlaf
  • Bewusstlosigkeit
  • Machtlosigkeit

Verliere ich während der Hypnose die Kontrolle?

Nein, im Gegenteil! Sie  gewinnen sogar an Kontrolle, denn Sie haben in Hypnose Zugriff auf das Depot Ihres Unterbewustseins und können somit leichter  Veränderungen in Ihrem Denken und Verhalten erzielen. Somit haben Sie mehr Kontrolle über Ihr Denken und Ihr zukünftiges Gefühlsleben.

Was ist der Unterschied zwischen Hypnose und Meditation?

Hypnose ist ein Zustand der erhöhten Aufmerksamkeit, die Körperfunktionen sind ruhig und das Gehirn in einem hoch konzentriertem Zustand.

Bei der Meditation ist Geist und Körper ruhig, der Zustad der Gedankenleere soll errreicht werden. – nichts Denken-

Ist jeder Mensch hypnotisierbar?

Die große Mehrheit der Menschen ist hypnotisierbar, die Unterschiede liegen nur in der Tiefe und der Schnelligkeit in Hypnose zu gehen.
Sehr suggestible Menschen können schon nach wenigen Minuten in eine tiefe Trance gleiten, weniger suggestible Menschen benötigen evtl. mehrere Hypnosen um einen tieferen Zustand zu erreichen.
Sehr suggestible Menschen zeichnen sich durch eine lebhaftes Vorstellungsvermögen, Intelligenz und Konzentrationsfähigkeit aus.

Nicht hypnotisierbar sind alte Menschen, die sich nicht mehr konzentrieren können, geistig behinderte Personen und Menschen die Drogen (auch Alkohol) konsumiert haben.

Wie fühle ich mich während der Hypnose und danach?

Hypnose kann man nicht spühren!
Da wir mehrmals täglich in Hypnose sind, ist es für uns bekannt, ein natürliches Gefühl und kommt uns deshalb nicht neu oder anders vor. Es ist ganz normal, dass wir die Konzentration auf eine Sache richten und somit unsere Umgebung nicht mehr vollständig wahrnehmen, zum Beispiel bei längeren Autofahrten, wenn man die Ausfahrt verpasst, weil man gedankenversunken sich nicht auf den Verkehr konzentriert hat, sondern auf seine Gedanken.

Es ist für viele Menschen ein angenehmes Gefühl, in der Hypnose ist man körperlich völlig entspannt, die Muskeln sind gelockert und der Körper  kann sich erholen.

Durch die mentale Arbeit empfinden manche Menschen, nach den ersten Hypnosen, eine leichte Anspannung im Kopf, was durch viel Wasser trinken schnell behoben werden kann. Menschen die sich oft konzentrieren müssen, spüren oft keine Anspannung nach der Hypnose.

Generell fühlt man sich nach der Hypnose ausgeruht und erhohlt, völlig losgelöst, frei und glücklich.

 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen